Allgemeine Informationen ĂŒber Unternehmen in Deutschland

Finde Informationen ĂŒber deutsche Kapitalgesellschaften in unserem Katalog. Hier gibt es Informationen ĂŒber deutsche Kapitalgesellschaften. Die Informationen werden regelmĂ€ĂŸig ĂŒber das Handelsregister entnommen und erneuert; die Angaben sind jedoch nicht vollstĂ€ndig und ohne GewĂ€hr.

Tagesaktuelle Informationen und weitere Details (wie z.B. GeschĂ€ftsfĂŒhrer, Gesellschafterlisten) entnehmen Sie bitte direkt dem Handelsregister auf www.handelsregister.de . Die Angaben auf unserer Seite sind lediglich eine Duplikation in bequemeren Format. Sollten Sie rechtssicher auf den öffentlichen Glauben des Handelsregisters vertrauen wollen, so empfehlen wir ebenfalls das Original.

Liste der Kapitalgesellschaften

Siehe die Liste →

Liste der e.V.-Unternehmen

Siehe die Liste →

Auf welche Informationen muss man bei der Unternehmenssuche achten?

Adresse

Unternehmensgegenstand

Weitere Informationen zum Unternehmen

Status

Welche Rechtsformen fĂŒr Kapitalgesellschaften gibt es in Deutschland

In Deutschland gibt es viele Unternehmensformen. Bei einer Kapitalgesellschaft haftet dem GeschĂ€ftsverkehr nicht eine natĂŒrliche Person, sondern ein Mindestkapital, das regelmĂ€ĂŸig bei der GrĂŒndung aufgebracht werden muss.

Kapitalgesellschaften

AG: Aktiengesellschaft - Gesellschaft mit einem Grundkapital von mindestens EUR 50.000. Typische Wahl bei wechselnden Gesellschaftern, da die AktionĂ€re in ihrer Rolle nicht in die GeschĂ€ftsfĂŒhrung der Gesellschaft eingebunden sind und hĂ€ufig nur Kapitalgeber sind.

AG+Co KG: Dies ist eine Kommanditgesellschaft (KG), bei der die einzige unbeschrĂ€nkt haftende Gesellschafterin (KomplementĂ€rin) eine AG - Aktiengesellschaft ist, die die GeschĂ€fte fĂŒhrt. Weitere Gesellschafter können z.B. natĂŒrliche Personen aber auch andere Unternehmen sein, die nur bis zu einer bestimmten Grenze (z.B. 1000 Euro, 1.000.000 EUR, haften. Die GrĂŒndung erfordert keine notarielle Beurkundung, aber eine Eintragung im Handelsregister ist notwendig.

AG+Co OHG: Aktiengesellschaft und Offene Handelsgesellschaft - AG als Teil einer Personengesellschaft

PR: Partnerschaftsregister - Register fĂŒr die Eintragung von Partnerschaftsgesellschaften

GmbH - Gesellschaft mit beschrĂ€nkter Haftung: Flexible Form der Kapitalgesellschaft. Anders als bei der AG gibt es meistens keinen Aufsichtsrat; die Gesellschafter ĂŒbernehmen dessen Aufgaben und sind damit regelmĂ€ĂŸig nĂ€her an den Aufgaben der GeschĂ€ftsfĂŒhrung. HĂ€ufig fĂŒr kleinere und mittlere Unternehmen gewĂ€hlt. Mindeststammkapital sind EUR 25.000.

GmbH+Co KG: Dies ist eine Kommanditgesellschaft (KG), bei der die einzige unbeschrĂ€nkt haftende Gesellschafterin (KomplementĂ€rin) eine GmbH (Gesellschaft mit beschrĂ€nkter Haftung) ist, die auch die GeschĂ€fte fĂŒhrt. Weitere Gesellschafter können z.B. natĂŒrliche Personen aber auch andere Unternehmen sein, die nur bis zu einer bestimmten Grenze (z.B. 1000 Euro, 1.000.000 EUR, haften. Die GrĂŒndung erfordert keine notarielle Beurkundung, aber eine Eintragung im Handelsregister ist notwendig.

GmbH+Co OHG: GmbH und Offene Handelsgesellschaft - GmbH als Teil einer OHG

KGaA: Eine Kommanditgesellschaft auf Aktien vereint Elemente aus Kommantigesellschaft (hat also mindestens einen persönlich haftenden Gesellschafter), der die GeschĂ€fte fĂŒhrt. Die Anteile der teilhaftenden Kommanditisten sind allerdings in Aktien zerlegt.

SE: Societas Europaea - EuropÀische Aktiengesellschaft - sehr Àhnlich der AG, die Rechtsform ist in allen EuropÀischen Mitgliedstaaten anerkannt.

UG (haftungsbeschrĂ€nkt): Unternehmergesellschaft (haftungsbeschrĂ€nkt). Wie eine GmbH, nur ist die GrĂŒndung mit einem Mindeststammkapital von nur 1 EUR möglich. Wie bei der GmbH haften die Gesellschafter nicht persönlich.

Öffentlich-rechtliche Körperschaften

AöR: Anstalt des öffentlichen Rechts - Organisation mit selbstÀndigen Verwaltungsaufgaben und eigener Rechtspersönlichkeit

KdöR: Körperschaft des öffentlichen Rechts - Verband mit Selbstverwaltung unter staatlicher Aufsicht

KöR: Körperschaft des öffentlichen Rechts - Ähnlich wie KdöR, mit mitgliedschaftlicher Struktur

EuropÀische und internationale Formen

EGB: EuropÀische Genossenschaftsbank - Genossenschaftsbank mit europÀischer Dimension

EWIV: EuropÀische wirtschaftliche Interessenvereinigung - Vereinigung zur Erleichterung oder Entwicklung der wirtschaftlichen TÀtigkeiten ihrer Mitglieder

SCE: EuropÀische Genossenschaft - Genossenschaft nach europÀischem Recht

Register und VerbÀnde

GNR: Genossenschaftsregister - Register fĂŒr die Eintragung von Genossenschaften.

HRA: Partnerschaftsgesellschaft - Gesellschaftsform fĂŒr Freiberufler

HRB: Handelsregister B - Register fĂŒr Kapitalgesellschaften

PR: Partnerschaftsregister - Register fĂŒr die Eintragung von Partnerschaftsgesellschaften

RAR: Reeder-Abwicklungsregister - Register fĂŒr die Abwicklung von Reedereigesellschaften

StbR: Steuerberaterregister - Register fĂŒr die Eintragung von Steuerberatern

Partnerschaften und professionelle Gruppen

OHG: Offene Handelsgesellschaft - Personengesellschaft mit unbeschrÀnkter Haftung der Gesellschafter

PartG: Partnerschaftsgesellschaft - Gesellschaftsform fĂŒr Freiberufler

PartGmbB: Partnerschaftsgesellschaft mit beschrĂ€nkter Berufshaftung - Partnerschaft mit HaftungsbeschrĂ€nkung fĂŒr Berufsfehler

SJP: SozietÀt von Juristenpartnerschaft - Partnerschaft von RechtsanwÀlten, Steuerberatern etc

sJP: Sonstige juristische Person - Sonstige Formen juristischer Personen, die nicht unter andere Kategorien fallen

Unternehmen mit beschrÀnkter Haftung

KG: Kommanditgesellschaft - Personengesellschaft mit mindestens einem voll haftenden KomplementÀr

VVaG: Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit - Versicherungsunternehmen auf Mitgliederbasis ohne Kapitalgesellschaftsform

Eingetragene Kaufleute und Vereine

e.Kfr.: eingetragene Kauffrau - Weibliche Form des eingetragenen Kaufmanns

e.V.: eingetragener Verein - Verein mit Rechtspersönlichkeit durch Eintragung ins Vereinsregister

eG: eingetragene Genossenschaft - Genossenschaft mit Haftpflicht gegenĂŒber den Genossen

eK: eingetragener Kaufmann - Einzelkaufmann mit Eintragung ins Handelsregister

Juristische Personen des Privatrechts

JPpR: Juristische Person des privaten Rechts - Organisationen mit Rechtspersönlichkeit im privaten Recht

JPpPR: Juristische Person des privaten Rechts - Gleich wie JPpR

Was sind eingetragene Vereine (e.V.)?

Der eingetragene Verein (kurz e.V.) zÀhlt in Deutschland zu einem der hÀufigsten Gesellschaftsformen. Rund 600.000 Vereine sind im Vereinsregister eingetragen. Einen e.V. zeichnet vor allem sein ideeller Zweck aus, was bedeutet, dass der Verein keinen wirtschaftlichen Zweck verfolgt. Ein eingetragener Verein ist eine juristische Person und besitzt damit laut BGB Rechte und Pflichten, wodurch beispielsweise der Verein als Rechtsperson im eigenen Namen klagen kann.